Glasbruch
Glasbruch? Kein Problem!

Wir rechnen mit Ihrer Versicherung ab!

mehr erfahren
Erfahrung & Kompetenz seit 1968

Telefon: 01 / 3 17 72 51

Sicherheitsglas

Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Sicherheitsgläsern:

  • ESG (EinscheibenSicherheitsGlas) - Im Volksmund auch "Hartglas" genannt
  • VSG (VerbundSicherheitsGlas)

ESG Glas kann nach der Produktion nicht mehr bearbeitet werden. Daher muss die genaue Größe sowie die sonstige Bearbeitung schon vor der Produktion festgelegt werden.

ESG Scheiben weisen eine erhöhte Beständigkeit gegen Schläge, Verwindungen und Temperaturunterschiede auf und sind daher besonders für Ganzglas- und Duschanlagen geeignet.

Bei VSG sind die Basisgläser meistens Floatgläser. Hier werden zwei oder mehrere Scheiben mit durchsichtigen oder gefärbten Folien miteinander verbunden.

In Kombination mit ESG werden VSG Scheiben im Überkopfbereich für Glasvordächer mit Punkthalterungen, Aufzugsumwehrungen oder auch Geländerverglasungen bevorzugt.

Diese Gläser, ESG und VSG, haben einen riesigen Einsatzbereich und durch eine Kombination untereinander erhöht sich der Wirkungsgrad enorm.

Haben Sie Fragen zur ESG uns VSG Sicherheitsverglasung? Kontaktieren Sie uns einfach, und unser kompetentes Team wird Ihnen gerne und ausführlich mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Ihr Team der Glaserei Kain aus Wien



Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.